Sägeblattschleifen

Mit der Popularität von Mehrblattsägemaschinen wirkt sich die Qualität des Sägeblattes direkt auf die Verarbeitungseffizienz und die Produktionskosten des Sägens aus. Während der Verwendung des Sägeblattes wirkt sich die Qualität des Schleifens erneut auf die Qualität des Sägeblattes aus. Ihre Bedeutung liegt auf der Hand. Derzeit schenken viele Holzmühlen dem nicht genügend Aufmerksamkeit. Obwohl einige Hersteller genügend Aufmerksamkeit schenken, gibt es aufgrund des Mangels an einschlägigem Fachwissen mehr Probleme beim Schleifen. Heute erfahren Sie, wie Sie das Sägeblatt richtig schärfen.

Das erste ist die Beurteilung, wann die Klinge geschärft werden soll, dh wann die Klinge geschärft werden soll.

Erstens, gemessen an der gesägten Holzoberfläche, gibt es keine offensichtlichen Flusen und das Problem der Fehlausrichtung der oberen und unteren Säge, wenn die Oberfläche des vom neuen Sägeblatt geschnittenen Holzbretts glatt ist. Sobald diese Probleme auftreten und nicht mehr verschwinden, sollten sie rechtzeitig geschärft werden.

Die zweite besteht darin, nach dem Klang des Sägens zu urteilen. Im Allgemeinen ist das Geräusch neuer Sägeblätter relativ klar, und das Geräusch des Sägeblattes ist matt, wenn es geschärft werden sollte.

Die dritte besteht darin, nach der Arbeitsleistung der Maschine zu beurteilen. Wenn das Sägeblatt geschärft werden soll, erhöht die Maschine den Arbeitsstrom aufgrund der erhöhten Last.

Die vierte besteht darin, zu bestimmen, wie lange nach dem Schleifen gemäß der Managementerfahrung geschnitten werden muss.

Das zweite ist, wie mehrere Sägeblätter richtig geschliffen werden.

Gegenwärtig wählen Mehrblattsägeblätter im Allgemeinen nur den Schleiffrontwinkel. Die richtige Schleifmethode besteht darin, den ursprünglichen Winkel des Sägeblattes unverändert zu lassen, während die Schleiffläche parallel zur Schweißfläche des Sägeblattes gehalten wird (siehe folgende Abbildung):

bf

Viele Hersteller schleifen das Sägeblatt in folgende Form: !!!

eg aw

Beide Methoden ändern den ursprünglichen Winkel des Sägeblattes, wodurch sich die Sägezeit nach dem Schleifen leicht verkürzt und das Sägeblatt sogar das Sägeblatt verformt und verbrennt.

Achten Sie also beim Schleifen darauf

Artikel Copyright, Nachdruck ohne Zustimmung


Postzeit: 19. Mai 2020